WANDERER
PERFEKT FÜR
Wander­package

Buche jetzt dein Package bequem online!

Angebot entdecken
Gradwanderung vom Jakobshorn zum Jatzhorn | © Davos Klosters Mountains

Wandern in den Davos Klosters Mountains

im Sommer

Leicht und familienfreundlich soll die Tour sein, oder doch lieber eine echte sportliche Herausforderung? Bewegungsfreudige Gäste haben in den Bergen der Region Davos Klosters Mountains unzählige Möglichkeiten, die Sommer-Bergwelt aktiv zu erleben. Die ideale Route lässt sich am besten mit der Wanderkarte oder unseren Tourenempfehlungen finden. Hier kann das umfangreiche Angebot an Wanderrouten und Kletteroptionen nach individuellen Vorlieben und Anforderungen gefiltert werden. 

Davos Klosters ist perfekt für

Wanderer im Sommer wegen…

  • … der Vielzahl an Wandermöglichkeiten. 
  • … den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, inklusive atemberaubender Aussicht.
  • … den verschiedensten Möglichkeiten eine Wanderung mit einem Abenteuer in der Schaukäserei, am Bergsee oder einem gemütlichen Picknick zu kombinieren.
  • … der Bergbahnen, die Euch schnell und bequem zur Bergstation und damit direkt Richtung Gipfel bringen.
  • … den attraktiven Wander-Angeboten der Mountain Hotels und Resorts mit Liftpass und Wanderkarte inklusive. 

Die schönsten Wanderrouten

Wandern im Bergsommer

Panorama­weg Parsenn

Der Weg startet entweder von der Bergstation der Parsennbahn oder von der Bergstation Gotschnagrat und ist von Davos sowie von Klosters aus erreichbar. Dabei besticht der Panoramaweg mit einer atemberaubenden Aussicht: einmal auf den Davosersee, aufs Landwassertal und Davos oder sogar aufs ewige Eis des Silvretta Gletschers. Nicht nur die Aussicht ist spektakulär, sondern auch das Gelände abwechslungsreich, indem der Weg durch raue Steinfelder aber auch über üppige Alpenwiesen führt. Der Panoramaweg macht seinen Namen alle Ehre.

Grat­wanderung  Jatzhorn

Schwindelfreie Wanderer nehmen die schöne Gratwanderung zum Jatzhorn in Angriff. Der Ausgangspunkt dieser Wanderung ist bequem mit der Jakobshornbahn erreichbar und startet bei der Bergstation. Danach führt sie über den Grat bis zum Jatzhorn, von wo Ihr einen Rundumblick über das sagenhafte Bergpanorama habt. Weiter führt die Rundtour hinab zum türkis-glitzernden Stadlersee mit Picknick-Möglichkeiten bis es wieder zurückgeht zur Bergstation.

Attraktive Preise und Angebote

Für Wanderer, die viel Zeit in den sommerlichen Bergen von Davos Klosters verbringen, lohnt sich der Erwerb der Sommersaisonkarte oder der TopCard. Dabei sind der Kinderwagen sowie der vierbeinige Begleiter mit der kalten Schnauze inklusive!

Einzelfahrten und Tageskarten sind pro Berg erhältlich. Das Wahlticket ermöglicht die Nutzung der Bergbahnen an vier frei wählbaren Tagen.

Good to know

Wissenswertes rund ums Wandern

Die schönsten Grillstellen

Auf den Bergen warten einige schöne Feuerstellen, wie die beim Stadlersee am Jakobshorn. In rund 20 Minuten ist dieser Rastplatz von der Bergstation aus zu Fuss erreichbar und bietet Platz für Familien und kleinere Gruppen. Auch die Grillstelle Äbirügg auf dem Rinerhorn ist zu empfehlen, da sie ebenfalls nach einem kurzen Fussmarsch von der Bergstation aus erreichbar ist. Dort findet Ihr gemütliche Sitzgelegenheiten zum ausgiebigen Verweilen.

Die richtige Vorbereitung

Ob für einen Tag, einen Urlaub lang oder als Ferienprogramm: Jede Wanderung in den Bündner Alpen braucht eine Vorbereitung. In diesem Sinne solltet Ihr Euch vor jeder Tour erkundigen, wie das Wetter wird. Ein Blick auf die Webcams und auf die Wanderkarte bringt Euch der gelungenen Wandertour schon ein Stück näher. 

Unter­künfte für Wanderer

Auf der Suche nach der perfekten Unterkunft für Euren unvergesslichen Wanderurlaub? Vom Campingplatz über Gruppenunterkünfte wie die RinerLodge oder das Berghostel bis zu den modernen Appartements im Parsenn Resort – unsere Unterkünfte haben einiges zu bieten.

Das Besondere im Sommer: Ab einer Übernachtung in einem Mountain Hotel oder im Resort erhält der Gast die Davos Klosters Premium Card. Das bedeutet: reduzierte Bergbahntickets für Erwachsene und für Kinder. 

Top-Tipp: Wanderpackages versüssen jeden Ferienaufenthalt. In den Mountain Hotels und Resorts erhalten Gäste attraktive Wander-Angebote, inklusive Liftticket und 10 Prozent Rabatt auf die Übernachtungskosten. 

Wandern im Winter

Ihr fragt Euch, was Winterwanderer in den Bergen der Region Davos Klosters erwartet? Unvergessliche Abenteuer mit frischer Bergluft und einer einmaligen Winterkulisse, da könnt Ihr sicher sein. Fünf Berge im Winter mit einzigartigem Charakter:  Die schneesichere Region bietet bergbegeisterten Urlaubern in Davos Klosters ein alpines Paradies an Routen und Touren.

Ob für einen Tag, einen Urlaub lang oder als Ferienprogramm: Jede Wanderung in den Bündner Alpen braucht eine Vorbereitung. In diesem Sinne solltet Ihr Euch vor jeder Tour erkundigen, wie das Wetter wird. Ein Blick auf die Webcams und auf die Wanderkarte bringt Euch der gelungenen Wandertour schon ein Stück näher.

Im Winter zeigt Euch die interaktive Karte oder der Live-Status, welche Wanderwege geöffnet sind.

Davos Klosters ist perfekt für

Winter­wanderer wegen…

  • … der Vielzahl an Wandermöglichkeiten. 
  • … den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, inklusive atemberaubender Aussicht.
  • … den verschiedensten Möglichkeiten eine Wanderung mit einem Abenteuer auf der Schlittelpiste oder einem gemütlichen Fondue im Bergrestaurant zu kombinieren.
  • … der Bergbahnen, die Euch schnell und bequem zur Bergstation und damit direkt Richtung Gipfel bringen.
  • … den attraktiven Wander-Angeboten der Mountain Hotels und Resorts mit Liftpass und Wanderkarte inklusive. 

Die schönsten Winterwander-routen

Hochalpines Winterparadies

Wander­route  Pischa–Hüreli

Pischa heisst der Berg, der als Naherholungsgebiet gilt und für alternativen Wintersport bekannt ist. Sonnenanbeter, Schneeschuh-Tourengänger und Winterwanderer kommen auf Pischa gleichermassen auf ihre Kosten. Die winterliche Höhenwanderung von der Bergstation zum Aussichtsberg Hüreli bietet Euch die Möglichkeit, die naturbelassene Alternative zum Wintertrubel ausgiebig zu genießen.

Mit der Pischabahn geht es hoch zur Bergstation, wo die Winterwanderung zum Hüreli beginnt. Umgeben vom grandiosen Panorama der Bündner Bergwelt, mit Blick auf Davos, führt die Route hoch oben zum Hüreli. Von dort geht der Weg etwas zurück, bevor Ihr die Möglichkeit habt entweder ins Tal zu wandern oder zurück Richtung Bergstation zu gehen.

Tipp: Der Photopoint beim Hüreli ist ideal, um ein eindrucksvolles Erinnerungsfoto zu schiessen.

Winter­wandern am Jakob­s­horn

Eine Winterwanderung auf dem Jakobshorn, dem Event-Berg der Davos Klosters Mountains, ist im schneesicheren und hochalpinen Gelände ein absolutes Must-do. Zwei Routen möchten wir Euch dabei ans Herz legen: die Tour vom Gipfel Richtung Stadlersee und die Wanderung von der Mittelstation durch den verschneiten Fichten-Wald nach Clavadel. 

Spektakuläre Fernsichten aufs einzigartige Bündner Bergpanorama und eine wunderschöne Landschaft in nächster Nähe sind unvergessliche Begleiter auf diesen Wanderungen. Eine anschliessende Pause mit einem kühlen Getränk und leckeren Mittagessen in einem der beliebten Bergrestaurants rundet die einmalige Winterwanderung ab.

Bergbahnen ins Wander­abenteuer

So vielfältig und einzigartig die Berge der Davos Klosters Mountains sind, so zahlreich sind auch die Möglichkeiten, ins hochalpine Abenteuer zu gelangen. Diverse Bergbahnen bringen die Wintersportler hoch zur Mittelstation oder bis zum Gipfel.

Die Preise sind unterschiedlich, und wir haben alle Infos zu den Tickets und Tarifen übersichtlich für Euch zusammengefasst!

Unterkünfte für Winter­wanderer

Auf der Suche nach der perfekten Unterkunft für Euren unvergesslichen Wanderurlaub? Vom Campingplatz über Gruppenunterkünfte wie die RinerLodge oder das Berghostel bis zu den modernen Appartements im Parsenn Resort – unsere Unterkünfte haben einiges zu bieten.

Top-Tipp: Wanderpackages versüssen jeden Ferienaufenthalt. In den Mountain Hotels und Resorts erhalten Gäste attraktive Wander-Angebote, inklusive Liftticket und 10 Prozent Rabatt auf die Übernachtungskosten. Zusätzlich haben Wanderer, die im Winter anreisen, die Möglichkeit vor Ort ihre Fussgänger-Tickets zu beziehen oder im Voraus online zu buchen.

Das könnte Euch

auch noch interessieren