Online Ticketkauf
Fragen und Antworten

online buchen in Davos Klosters

Über den Webshop der Davos Klosters Mountains könnt Ihr das Bergbahnticket schon von zu Hause buchen und Ihr erspart Euch das Anstehen an der Kasse. Vorhandene Keycards werden nach der Bezahlung automatisch geladen oder Ihr holt die Tickets mit dem Voucher an der gewählten Kasse ab.

Bei den Sommer- und Wintertickets findet Ihr das passende Ticket für einen unvergesslichen Tag in den Bergen. Auch viele Erlebnisse warten darauf entdeckt zu werden. Oder Ihr bucht die beiden Jahresabos (TopCard und Einheimischen Abo) und gelangt das ganze Jahr auf die Berge.

Die wichtigsten Fragen rund um den Ticketverkauf im Online-Shop beantworten wir Euch gleich. Erfahrt die Vorteile, bucht Euer Ticket online und erlebt einen unvergesslichen Tag in den Davos Klosters Mountains!

Der Webshop

verfügbare Tickets

  • Skitickets Winter: Online buchbar sind Skitagespässe für die Region oder einen Berg (1-21 Tage), das Kombiticket Jakobshorn/Parsenn (1-2 Tage) sowie Halbtageskarten und Vormittagskarten.
  • Bergbahntickets Sommer: Online buchbar sind die Tageskarte Person (Ganze Region), die Tageskarte Bike, (Ganze Region), der Biketransport oder das 4 Tages Wahlabo Sommer.

Sechs Gründe, warum es sich lohnt das Ticket online zu buchen

  • Das Ticket könnt Ihr direkt auf Eure bestehende Keycard laden und ohne anzustehen direkt das Drehkreuz passieren
  • Ihr profitiert von attraktiven Rabatten auf bestimmte Tage (z.B. Saisonende)
  • In der der Wintersaison spart Ihr CHF 2.- bei der Tageskarte für einen Berg oder die ganze Region. 
  • Im Kundekonto habt Ihr eine Übersicht über Eure Bestellungen (Tagesticket, Hotelbuchung und Jahreskarten) und könnt diese verwalten.
  • Es gibt zahlreiche Erlebnisse zu entdecken, mit wenigen Klicks könnt Ihr diese buchen und reservieren.
  • Die Jahreskarten TopCard oder das Einheimischen Abo könnt Ihr bequem von zu Hause aus buchen.
Eine Person wählt im Kundenkonto ihre Inressen aus.  | © Walsoedesign

Fragen und Antworten

1. KEYCARDS UND DATENTRÄGER

Die Keycard ist ein Datenträger und ermöglicht den berührungslosen Zutritt zu allen Bahnen und Liften der DKM. Sie kann jederzeit mit neuen Gültigkeitsdaten programmiert werden und ist daher mehrere Jahre verwendbar. Die Keycard (ab 3-Tagespass obligatorisch) ist bei allen Verkaufsstellen gegen eine Gebühr von CHF 5.- erhältlich (kein Depot, d.h. keine Rückerstattung der Kartengebühr).

Alle aktuellen Skidata Karten können mit der Datenträgernummer (Rückseite, unten links) im Online-Ticketshop direkt aufgeladen werden.

Bei der TopCard oder GraubündenCard kann die Datenträgernummer an einer unserer Verkaufsstellen ausgelesen werden.

Auf der Rückseite der Keycard ist das Wort Skidata (klein, rechts) abgedruckt zu finden. Wenn die 23-stellige Datenträgernummer (Rückseite, unten links) mit den beiden Zahlen 01 startet und nur aus Zahlen besteht, dann handelt es sich eindeutig um eine Skidata Karte. Andere Skigebiete, wie Arosa/Lenzerheide oder Zermatt, verwenden ebenfalls Skidata KeyCards.

KeyCards mit den Nummern 25 / 29 und 30 als erste Ziffern der Seriennummern werden im Webshop nicht angenommen, diese sind veraltete KeyCards und funktionieren an Drehkreuz nicht. Diese können kostenlos an einer unserer Verkaufsstellen ersetzt werden.

In diesem Fall könnt Ihr bei der Buchung beim Schritt Personalisierung die Option «Ticketabholung an der Kasse» auswählen. Ihr zahlt zusätzlich CHF 5.- Gebühr (kein Depot)  für die neue Keycard. Per E-Mail bekommt Ihr einen Voucher zugeschickt, den Ihr ausgedruckt oder auf dem Handy an der ausgewählten Kasse vorzeigen könnt. Ihr erhaltet Eure Keycard mit dem geladenen Ticket und gelangt durchs Drehkreuz.

Nein, dies ist nicht möglich, denn es wird nur ein Ticket am Drehkreuz aktiviert. Jeder Gast oder jedes Familienmitglied benötigt eine eigene Keycard (mit gültigem Ticket), um gemeinsam auf dem Berg unterwegs zu sein.

In diesem Fall meldet Euch unter der Vorweisung der KeyCard und der Quittung an einer unserer Verkaufsstellen. Dort kann herausgefunden werden, welches und ob ein Ticket auf der Karte geladen ist.

2. BUCHUNGSPROZESS

Das gewünschte Skiticket wird in vier Schritten ausgewählt und dem Warenkorb hinzugefügt:

  • Warenkorb: Nach der Überprüfung der Bestellung im Warenkorb folgt der Checkout. Es können jederzeit Produkte zum Warenkorb hinzugefügt oder davon entfernt werden.
  • Kundekonto: Ihr könnt Euch in Euer bestehendes Kundenkonto einloggen, Euch registrieren oder die Buchung als Gast weiterführen.
  • Keycard: Im nächsten Schritt wird die Keycard Nummer eingegeben. Hinterlegte Keycards im Kundenkonto werden zur Auswahl angezeigt. Die Option «Abholung an der Kasse» kann gewählt werden.
  • Rechnungsadresse:  Angabe der Rechnungsadresse und die Bestätigung der AGB wird verlangt.
  • Bezahlung: Nach der Auswahl der Zahlungsmöglichkeit, wird die Bestellung «kostenpflichtig bestellt» und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Abgeschlossen ist die Buchung, wenn nach der Bestätigung der Zahlung per SMS oder über eine App, die Bestätigungsseite erfolgreich geladen wird. Innerhalb von 15 Minuten wird die Bestellbestätigung mit Anhang (Quittung/Voucher) an Eure Mailadresse verschickt.  

Wenn Ihr schon im Besitz einer Keycard seid, dann könnt Ihr das Ticket direkt auf diese laden. Das Ticket wird aktiviert und Ihr könnt 15 Minuten später schon durchs Drehkreuz. Ansonsten wählt Ihr die Option «Abholung an der Kasse». Dies kostet zusätzliche CHF 5.- für die Keycard, die Ihr bei der Kasse erhaltet. Mit dem Voucher, den Ihr per E-Mail erhaltet, und einem amtlichen Ausweis könnt Ihr nun das Ticket an der gewählten Kasse (markierte Kassen für Online-Bestellungen) abholen.

Online bestellte Jahreskarten (TopCard, Einheimischen Abo) werden per Post innerhalb von fünf Arbeitstagen nach der Bezahlung versendet.

Wenn Ihr keine Keycard besitzt, könnt Ihr das schon bezahlte Ticket an der Kasse abholen. Ihr wählt die Option «Abholung an der Kasse» und bezahlt zusätzlich 5 CHF, für die Keycard. Im letzten Schritt der Buchung könnt Ihr die Kasse auswählen (gekennzeichnete Pick-up-Kasse), an der Ihr das Ticket abholen möchtet. Regionale Tageskarten können an jeder auswählbaren Kasse abgeholt werden. Skipässe für einen Berg können an der Kasse des jeweiligen Berges abgeholt werden.

Bei der Abholung muss der Voucher, den Ihr per E-Mail erhaltet, ausgedruckt oder in digitaler Form vorgewiesen werden. Auf dem Voucher ist vermerkt, an welcher Kasse, das Ticket für Euch vorbereitet wird. 

Bei der Online-Buchung wird bei jedem ausgewählten Ticket angegeben, auf welche Keycard es geladen werden soll. Nach der Angabe der 23-stelligen Datenträgernummer auf der Rückseite der Karte wird das Ticket auf den entsprechenden Datenträger geladen. Am Gültigkeitsdatum wird das Bergbahnticket am Drehkreuz aktiviert und Ihr gelangt mit Eurer Keycard auf den Berg.  

Wichtig: Jeder Gast braucht eine eigene Keycard. Es können nicht mehrere Tickets für den gleichen Tag auf eine Karte geladen werden.

Nach jeder erfolgreichen Buchung im Webshop erhalten Ihr eine verbindliche Buchungsbestätigung (inkl. Quittung) an Eure E-Mail-Adresse.

Ja, dies ist möglich. Ihr benötigt dafür den Vornamen, Namen und das Geburtsdatum der anderen Person. Bei der Rechnungsadresse wird der vollständige Name der Person eingetragen, für welche das Bergbahnticket ausgestellt wird.

Der Versand der Bestellbestätigung (Anhang: Quittung/Voucher) kann je nach Auslastung des Online-Shops bis zu 15 Minuten dauern. Überprüft die folgenden Punkte, wenn Ihr keine Bestätigung erhalten habt:

  • Ist die E-Mail im Spam-Ordner gelandet?
  • Habt Ihr die korrekte Mailadresse angegeben? 

Bei Problemen könnt Ihr uns gerne kontaktieren. Gerne geben wir Auskunft, ob die Buchung funktioniert hat oder können den Versand der Bestellbestätigung per E-Mail nochmals auslösen. 

Online-Tickets könnt Ihr bis wenige Minuten vor der Erstbenützung kaufen. Einzige Ausnahme ist der KeyCard-Neukauf für Saisonabos mit Postversand: Dieser ist nur bis fünf Arbeitstage vor Gültigkeitsbeginn des Tickets möglich.

Das Profil bei den Davos Klosters Mountains bietet viele Vorteile und vereinfacht die Buchung im Webshop. Im Kundenkonto könnt Ihr die Datenträgernummer der vorhandenen Keycard hinterlegen. Bei der Buchung werden alle verfügbaren Keycards angezeigt und Ihr könnt diese ganz einfach und schnell auswählen. Auch sind alle abgeschlossenen Bestellungen im Kundekonto hinterlegt. Quittungen oder Voucher könnt Ihr dort jederzeit abrufen und drucken.

Unsere Verkaufsstellen oder unser Webshop Team stehen Euch bei Fragen täglich während den Öffnungszeiten zur Verfügung.

T +41 (0)81 417 61 35
M shop@davosklosters.ch
Öffnungszeiten Wintersaison: 08.00 – 12.00 Uhr / 13:00 – 17:00 Uhr

3. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Online-Übertragung der Kreditkarteninformationen erfolgt verschlüsselt über ein SSL-Zertifikat innerhalb des Saferpayoder Datatrans-Fensters. Saferpay ist ein Produkt der Six Payment Services AG, 8005 Zürich; Datatrans von Datatrans AG, 8008 Zürich. Der Kaufvorgang wird wirksam, sobald das Geld abgebucht wurde. Tickets mit unterbrochenen Transaktionen sind nicht gültig.

Je nach Kreditkartenanbieter ist bei der Bezahlung im Webshop eine Bestätigung der Zahlung notwendig, welche über SMS oder eine App auf dem Handy erledigt wird. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Bezahlung wird eine Bestätigungsseite mit der Auflistung der gebuchten Produkte geladen. Die erfolgreiche Buchung wird per E-Mail mit angehängter Quittung oder Voucher bestätigt.

Im Webshop der Davos Klosters Mountains kann mit den Kreditkarten Visa, Mastercard und PostFinance bezahlt werden.

4. STORNIERUNGEN und RÜCKERSTATTUNGEN

Nein, grundsätzlich nicht. Sobald Ihr den Kaufprozess erfolgreich abgeschlossen habt, ist dieser verbindlich. Es gelten die AGB der DKM.

Betriebseinschränkungen bzw. –Einstellungen infolge höherer Gewalt wie Wind- und Wettereinflüsse, Lawinengefahr, Streiks oder behördlichen Anordnungen, Betriebsstörungen (z.B. infolge von technischen Defekten oder Stromunterbrüchen) berechtigen weder zu einer Rückerstattung noch zu einer Entschädigung.

Ja, sofern es sich um ein Ticket mit mehr als einen Gültigkeitstag und kein Spezialabonnement handelt. Die Rückerstattung kann erst nach dem Vorweisen oder Zusenden des Arztzeugnisses erfolgen.

Keine Rückerstattungsanspruch besteht auf: Einzelfahrten, Vormittags-, Halbtages-, Tages- und Abendkarten, Bergerlebnisse, Spezialabonnemente

Für Abonnente gelten die Rückerstattungsbedingungen der AGB der Davos Klosters Bergbahnen AG.

In diesem Fall wendet Euch bitte an eine unserer Verkaufsstellen:

Gestohlene oder verlorene Abonnemente werden nur mit der Originalquittung mit Sperrnummer für das Restguthaben ersetzt. Gleichzeitig wird das verlorene Ticket gegen unbefugte Benützung gesperrt. Die Bearbeitungsgebühr beträgt CHF 20.-- inkl. Gebühr für die neue KeyCard. KeyTickets werden nicht ersetzt! Rückerstattungsansprüche (Tageskarte) für vergessene Abonnemente werden nur bis Ende der aktuellen Saison ausbezahlt.

Es besteht kein Ersatz auf: Einzel-/Retourfahrten, Vormittags-, Halbtages-, Tages- und Abendkarten.

5. TICKETS

Im Webshop können Ski- und Regionalpässe für die Gültigkeit von 1 - 21 Tage gekauft werden. Ein- oder Zwei-Tagesticket können für den gewünschten Berg (Parsenn, Jakobshorn, Rinerhorn, Pischa und Madrisa) bezogen werden. Ab drei Tagen ist der Skipass automatisch ein Regionalpass und gilt für die alle geöffneten Berge.

Weiter ist das Kombiticket Jakobshorn/Parsenn (Ein- oder Zwei-Tagesticket) und die Halbtages und Vormittagstickets für einen gewüschten Berg online verfügbar.

Wichtig: Alle Regionalpässe der Davos Klosters Mountains sind auf den Bergen Parsenn (Parsenn Klosters und Parsenn Davos), Jakobshorn, Rinerhorn, Pischa und Madrisa gültig. Ausgenommen von der Gültigkeit ist die Schatzalp. 

Die folgenden Tickets sind im Sommer im Webshop verfügbar:

  • Tageskarte Person

  • Tageskarte Bike

  • Biketransport

  • 4 Tage Wahlabo Sommer

Einzelfahrten, Fussgängertickets, Wahlabo Winter (6-Tage während der Saison), die Wahlkarten Winter «3 aus 4» oder «5 aus 7» Tagen, Tarife für die Davos Klosters Premium Card im Sommer sowie weitere Erlebnistickets sind nur an den Verkaufsstellen der Davos Klosters Mountains verfügbar.

Ja. Der öffentliche Verkehr ist ab Start der Wintersaison bis zur Schliessung der Skigebiete wie folgt eingeschlossen:

Rhätische Bahn*
Rhätische Bahn RhB 2. Kl. (Küblis - Filisur), nur gültig für Hin- und Rückfahrt zu den Talstationen der DKM im Zusammenhang mit deren Benutzung als Ski- oder Snowboardfahrer oder Schlittler in Ski-, Snowboard oder Schlittelausrüstung.

Ortsbus*
Die von den DKM ausgestellten Wintersportpässe sind bei den Ortsbussen während der Wintersaison wie folgt gültig:
VBD = Ortsbusnetz Davos ohne Seitentäler akzeptiert ein gültiges Ticket oder Abonnement auch für Berufs- und Freizeitfahrten.
OKS = Ortsbusnetz Klosters-Serneus nur gültig für Hin- und Rückfahrt zu den Talstationen der DKM im Zusammenhang mit deren Benutzung als Ski- oder Snowboardfahrer oder Schlittler in Ski-, Snowboard oder Schlittelausrüstung.

*Tages- oder Halbtageskarten sind nur am Gültigkeitstag bis 19:00 Uhr, Vormittagskarten bis 13:00 Uhr im öffentlichen Verkehr gültig.

Bei der Abholung des Tickets an der Kasse, kann der ausgedruckte Voucher zusammen mit einem Ausweis zur Identifikation im öffentlichen Verkehr vorgewiesen werden.

Die Quittung sowie einen Personalausweis solltet Ihr am Skitag in ausgedruckter Form oder auf dem Handy immer bei Euch tragen. Bei Kontrollen im öffentlichen Verkehr oder im Skigebiet muss die Quittung, das Ticket sowie ein Personalausweis vorgewiesen werden. Die Quittung mit Name und Gültigkeitsdatum bestätigt, was auf der Keycard geladen ist.  

Die Halbtageskarte ist ab 12:15 Uhr gültig und funktioniert ab diesem Zeitpunkt am Drehkreuz. Die Halbtageskarte ist nur im Winter und nur für einen gewünschten Berg erhältlich.

Besonderheit: In der Nebensaison ist das Halbtagesticket automatisch ein Regionalpass und für die geöffneten Berge der Davos Klosters Mountains gültig.

Bei einem Kombiticket habt Ihr Zugang zu den beiden Skigebieten Jakobshorn und Parsenn und könnt dort Skifahren. Ideal, wenn Ihr beide Skigebiete kennenlernen möchtet. Das Ticket ist für einen oder für zwei Tage erhältlich.

Besonderheit: Das «Zwei-Tagesticket Parsenn» wird automatisch ein «Kombiticket Jakobshorn/Parsenn» und ist auch für das Jakobshorn gültig. Dies ist ein Angebot von uns, dass Ihr nutzen könnt aber nicht müsst.

Mit der Davos Klosters Premium Card erhaltet Ihr im Sommer vergünstigte Bergbahntickets. Die Tageskarte (mehrere Berge) oder die Berg- und Talfahrt (1 Berg) können direkt im Hotel oder an einer unsere Verkaufsstellen nach dem Vorweisen der Gästekarte bezogen werden. Online können diese Tarife nicht gekauft werden.

Beim 4-Tages-Wahlabo Sommer könnt Ihr die Bergbahnen an vier unterschiedlichen Tagen in der Sommersaison nutzen. Dem Wanderspass steht nichts mehr im Weg.
Wichtig: Der 4-Tages-Wanderpass ist nicht übertragbar.

6. Tarife

Senioren (ab 65 Jahren) und Seniorinnen (ab 64 Jahren) erhalten beim Kauf eines Regionalpasses (3-21 Tagen) einen Rabatt von 10 Prozent. Wer eine Tages- oder Zwei-Tageskarte lösen möchte, erhält von Montag bis Freitag (letzter Gültigkeitstag) ebenfalls 10 Prozent.

Wichtig: Dieser Rabatt kann nur an der Kasse unter Vorweisung eines gültigen Personalausweises bezogen werden. Online ist dieser Tarif nicht buchbar.

Die Tickets der Davos Klosters Mountains sind in die drei Preiskategorien Kinder (6-12 Jahre), Jugendliche (13-17 Jahre) und Erwachsene (ab 18 Jahren) eingeteilt. Für Studenten und Lehrlinge ist kein Rabatt vorgesehen.

Jedoch erhaltet Ihr mit der STUcard (Vorteilskarte für Jugendliche und Studierende) online 15% Rabatt auf die regionale Tageskarte. Gebt dafür den Rabattcode ein, den Ihr von Eurer Kantonalbank erhalten habt. An unseren Kassen erhaltet Ihr bei der Bezahlung mit der STUcard einen Rabatt von 10% auf die regionale Tageskarte.

Kinder fahren bis zum sechsten Geburtstag kostenlos auf den Liften der Davos Klosters Mountains in Begleitung der Eltern oder eines Skilehrers. Ausgenommen sind die Tal- und Übungslifte (Bolgen) in Davos Klosters.

Nein, das Halbtax oder das GA (General-Abo) der SBB sind bei den Davos Klosters Bergbahnen nicht gültig.

Kinder bis zum 6. Geburtstag fahren in Begleitung Erwachsener oder Schneesportlehrer/In (sofern in dessen Unterricht) gratis, davon ausgenommen sind die Talskilifte in Davos und Klosters.

Alterskategorien:
Reduzierte Kindertarife gelten vom 6. bis zum 13. Geburtstag
Reduzierte Jugendtarife gelten vom 13. bis zum 18. Geburtstag
Erwachsenentarife gelten ab dem 18. Geburtstag
Tarife für Senioren gelten ab dem 65. Geburtstag, für Seniorinnen ab dem 64. Geburtstag

Über die Spzeialangebote im Webshop infomieren wir Euch gerne über Social Media (Instagram und Facebook) sowie über unseren monatlichen Newsletter. Dann heisst es nur noch schnell zugreifen, damit Ihr im definierten Zeitraum vom Rabatt profitieren könnt.

6. ERLEBNISANGEBOTE

Bei der Buchung eines Bergerlebnisses im Webshop erhaltet Ihr per E-Mail den Voucher für die Erlebnisbuchung. Druckt den Voucher aus oder haltet diesen auf dem Handy bereit. Wichtig ist es ebenfalls einen Ausweis zur Identifikation mitzutragen. Bei der Buchung eines Bergerlebnisses erhaltet Ihr Eure Leistung beim Erlebnisanbieter, bei der Buchung eines Erlebnis-Package erhaltet Ihr die Leistung an der Kasse (Bergbahnticket) sowie beim Erlebnisanbieter (Erlebnis).

DAS KÖNNTE EUCH

AUCH NOCH INTERESSIEREN