Skifahrer & Snowboarder
Perfekt für
Tickets

Bucht Eure Tickets bequem online!

Skifahren  in Davos Klosters

Die Davos Klosters Mountains im Herzen von Graubünden in den Schweizer Alpen umfasst eine Region mit fünf Bergen, die einzigartiger nicht sein könnten. Vom Klassiker Parsenn mit seinen langen Pisten über den Event-Mountain Jakobshorn bis zum Rinerhorn als Geheimtipp für Schneebegeisterte. Auf Pischa finden alternative Schneesportler viel Abwechslung, und auf Madrisa in Klosters fühlen sich Familien wohl. Gemeinsamer Nenner der fünf Skigebiete: Schneesicherheit von November bis weit in den April, viel Abwechslung und hochalpines Skivergnügen. 

All die Vorzüge der regionalen Skigebiete machen Davos Klosters zum Ort der Wahl für Euren idealen Wintersporturlaub.

Davos Klosters ist perfekt für

Skifahrer und Snowboarder wegen …

Die Destination Davos Klosters im Herzen der Schweizer Alpen ist ein Wintersport-Mekka für Skifahrer und Snowboarder. Zusätzlich zum einzigartigen hochalpinen Skivergnügen gibt es zahlreiche andere Gründe, weshalb die Region eines der beliebtesten Ausflugsziele der Schweiz ist. Hauptsächlich: Unschlagbare Skipass- und Kombipreise, eine riesige Auswahl an Pisten und Liften, und eine lange Saison von November bis Mitte April.

Für jeden Geschmack und jeden Schneebegeisterten ist das passende Skigebiet dabei. Fünf einzigartige Berge, Peak-Erlebnisse auf über 2.000 Metern über Meer, hervorragende Gastronomie, die Halfpipe und das Kinder-Übungsgelände am Bolgen, der JatzPark für ultimatives Freestyle-Vergnügen und die längste Abfahrt auf Parsenn mit über 12 Kilometern bis nach Küblis – da gäbe es noch einiges zu nennen. Denn Davos Klosters bietet Skifahrern und Snowboardern in den fünf Skigebieten Winterabwechslung pur. 

Ihr findet in den Davos Klosters Mountains perfekt präparierte Pisten – insgesamt 269 Kilometer mit 80 Abfahrten. Egal ob blau, rot, schwarz oder schwarz-gelb - für alle Könner-Stufen ist etwas mit dabei!

Mit Schneesicherheit von November bis April.  

Die Davos Klosters Mountains bieten über 20 Bergrestaurants und Hütten für hervorragende Gastronomie und auch Abendveranstaltungen am Berg.

Vermietung von Skiausrüstungen direkt an den Talstationen, kostenlose Nutzung des Ortsbuses mit Skipass beim Ausüben des Wintersportes, Bahnen und Hotels in Gehdistanz zum Skigebiet, hervorragende Gastronomie am Berg – Davos Klosters bietet alles, was einem Winterurlauber wichtig ist.

Diese sind perfekt auf die Bedürfnisse von Skifahrern und Snowboardern abgestimmt. Sie sind tolle Orte zum Übernachten auf dem Berg oder im Tal, von einfachem bis gehobenem Standard.

Die ganze Wintersaison über – ob Parsenn Derby, Red Bull Homerun oder Backcountry Festival – gibt es viel zu erleben.

Unsere Berge im Überblick

Gipfel für Glücksmomente

Gondel auf der Fahrt zur Bergstation Weissfluhgipfel. | © Davos Klosters Mountains

Parsenn der Klassiker

Unendlich breite und lange Pisten warten am Klassiker aller Skiberge in der Region Davos Klosters. Mit über 100 Pistenkilometern ist es das grösste Skigebiet und Verbindung zwischen Davos und Klosters. Das Besondere: Für jeden Skifahrer und Snowboarder ist auf Parsenn die passende Piste dabei. Ski-Anfänger, Gelegenheits-Wedler oder Kanten-Profis haben am Klassiker unter den Skibergen die Qual der Wahl. Eine grosse Auswahl an unterschiedlichen Pisten, eine der längsten Abfahrten der Alpen mit 12 Kilometern und anspruchsvolle Steilhänge und Runs zum Geschwindigkeitsmessen bringen maximale Abwechslung. 

Unser Pisten-Tipp: Eine Fahrt mit der ersten Gondel auf den Weissfluhgipfel ist ein einmaliges Erlebnis. Am höchsten Punkt der Skiregion auf knapp 2.850 Metern über Meer geniesst Ihr eine herrliche Weitsicht. Oben angelangt, geht es los! Auf der schwarzen Gipfel-Nord-Abfahrt düst Ihr zum Kreuzweg und bis nach Schifer. Gönnt Euch diese sportliche Herausforderung und brettert über den perfekt präparierten Schneeteppich!

Ihr wollt vorab einen Blick auf das paradiesische Panorama auf Parsenn werfen? Ein Mausklick – und Ihr taucht in die einzigartige Bergwelt von Davos Klosters ein! 

Party auf der Sonnenterrasse der Jatzhütte. | © Davos Klosters Mountains

Jakobshorn der Erlebnis­berg

Mit der Gondel gelangen Wintersportler und Freestyler schnell und komfortabel aufs Jakobshorn. Bei der Bergstation angekommen, finden Skifahrer und Snowboarder 55 Pistenkilometer und Highlights für Mutige, wie den JatzPark. Der Freestyle-Leckerbissen am Jakobshorn punktet mit einer Beginner- und Medium Line, einem grossen Kicker sowie verschiedenen Rails und Boxen. Der Event Mountain war einst nicht nur der erste Berg dieser Region, wo Snowboarder ihre Kurven im Schnee ziehen konnten. Auch für einzigartige Events auf dem Berg oder bei der Halfpipe am Bolgen ist das Jakobshorn bekannt. Legendäre Après-Ski-Partys sind fixe Bestandteile im Davoser Winterprogramm. Genauso wie hervorragende Gastronomie in den zahlreichen Hütten am Berg.

Unser Pisten-Tpp: Die schwarzen Abfahrten Jakobshorn Nord und Bräma sind anspruchsvolle Steilhänge für erfahrene Skifahrer. Nicht ohne Grund werden hier regelmässig Europacup-Rennen durchgeführt, wie 2018 die Junioren-WM im Skifahren. Hier könnt Ihr Euch bei einer Fahrt vom Gipfel bis ins Tal messen. Aber auch für gemütlichere Skifahrer bietet das Jakosbhorn eine grosse Auswahl an blauen und roten Pisten. 

Die rote Hubel Piste am Rinerhorn. | © Davos Klosters Mountains

Rinerhorn der Geheim­tipp

Ein Geheimtipp für alle Ski- und Snowboardbegeisterten ist das Rinerhorn in Davos Glaris. Das Skigebiet mit insgesamt 47 Pistenkilometern liegt etwas ausserhalb von Davos Platz, mit dem Ortsbus erreichbar. Das Skigebiet am Rinerhorn bietet ausreichend Platz für breite Carvingschwünge. Ein Insidertipp ist dieses Skigebiet deshalb, da auf diesem Berg viele Einheimische und Familien anzutreffen sind. Fernab des Touristentrubels haben sowohl Skifahrer als auch Snowboarder die Auswahl aus langen Pisten-Abfahrten und an schneereichen Tagen aus packenden Freeride-Möglichkeiten. Der Zauberwald mit seinen Hexen und Wellen bietet weiteren Schneespass für unsere kleinen Pistenbegeisterten, gekrönt vom atemberaubenden Bergpanorama. 

Unser Pisten-Tipp: Die Bergfahrt mit dem Nülli-Skilift lohnt sich! Oben warten die beiden schönen Abfahrten Nummer 8 Standard und Nummer 9 Nülli. Wer es herausfordernder mag, fährt auf der schwarzen Piste Nummer 10 über das Leidbachtal ins Tal. Alle drei Routen bieten absoluten Pistenspass von der Bergstation bis ins Tal.

Highlight in den Abendstunden: Jeden Mittwoch- und Freitagabend finden das Nachtskifahren sowie das Nachtschlitteln statt. Zum Ausklang trefft Ihr Euch anschliessend in einem der Restaurants für eine feine Stärkung. 

Mann und Frau geniessen Winterwanderung bei blauem Himmel. | © Davos Klosters Mountains

Pischa das Nah­erholungs­gebiet

Pischa bietet als Naherholungsgebiet von Davos Stille, Ruhe und Entspannung fernab des hektischen Treibens. Naturgenuss und alternative Schneesportarten stehen im Mittelpunkt, und auf den Sonnenterassen der Bergrestaurants nutzen die Wintersportler die Gelegenheit zum Tiefenrelaxen. Das Besondere an Pischa: Ihr findet am Berg keine einzige präparierte Piste. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Snowboarder und Freerider dort anzutreffen sind. 

Unser Tipp: Gönnt Euch Wintersport auf Pischa bei Neuschnee! Denn an diesen Tagen lohnt sich die Fahrt mit der ersten Gondel noch mehr. Vom Ausgangspunkt gelangt Ihr über zahlreiche unberührte Freeride-Abfahrten. Wieder bei der Gondel angekommen, könnt Ihr gemütlich zum Startpunkt zurückgelangen, für die nächste packende Abfahrt ins Tal.

Familie geniesst sonnige Aussicht bei Neuschnee auf Madrisa. | © Davos Klosters Mountains

Madrisa für Familien

Auf dem Berg Madrisa in Klosters fühlen sich Skianfänger und Familien besonders wohl. 31 Pistenkilometer und Liftanlagen, die vor allem Kleinkindern und Menschen mit Handicap einen sicheren und einfachen Lift-Einstieg ermöglichen, machen einen Skiausflug für jedermann zum entspannten Wintererlebnis.

Unser Pisten-Tipp: Die Fahrt ins malerische Schlappin-Tal mit der anschliessenden Talabfahrt ist ein Highlight auf Madrisa. Durch verschneite Wälder und durch ein romantisches Tal führt die abwechslungsreiche Piste hinunter nach Klosters. Auf dem Weg befindet sich das Gasthaus Erika, dass ideal gelegen ist, um sich kurz aufzuwärmen. 

Unter­künfte perfekt für

Skifahrer und Snowboarder

Zu den Mountain Hotels und Resorts zählen über 20 Unterkünfte im Tal und auch auf dem Berg. Eins haben sie alle gemeinsam: Sie befinden sich nahe der Bergbahnen und sind damit Euer Tor zu den Bergen. Hier profitiert Ihr doppelt: Eine Unterkunft nach Euren Bedürfnissen und bei einer Buchung mit Skipass profitiert Ihr von 20 Prozent Rabatt auf die Übernachtung.

Good to know

Zum Verleih und zur Anreise

Skiverleih

In Davos Klosters gibt es alles was Ihr zum Skifahren benötigt. Egal ob zur Ausleihe oder zum Kaufen, unsere Partner direkt bei den Talstationen oder teilweise sogar auf dem Berg beraten euch gerne. Damit steht dem Skivergnügen nichts mehr im Wege!

Anreise

Viele Wege führen nach Davos Klosters. Ob mit dem Auto oder mit dem Zug: Die Skiregion im Kanton Graubünden gilt nicht nur als höchstgelegene Stadt Europas, das Gebiet begeistert auch durch ein weltberühmtes Sport- und Freizeitangebot, basierend auf absoluter Schneesicherheit von November bis April. Das hochalpine Bergfeeling in der Region Davos Klosters Mountains ist immer eine Reise wert.

Das könnte Euch

auch noch interessieren