Winter

7 Gründe warum Spring Skiing in Davos lohnenswert ist

Noch bis zum Saisonende Mitte April warten in den Davos Klosters Mountains optimal präparierte Pisten auf Euch. Wir verraten Euch sieben Gründe, wieso sich das Skifahren im Frühling besonders lohnt. Überzeugt Euch selbst!

Blonde junge Frau mit blauen Augen und Nasenpiercing. | © Davos Klosters Mountains
Franziska Krenmayr
31.03.2022

Grund 1: Schneesicherheit

Ideale Pistenbedingungen bis zum Saisonende

Auch im Frühling findet Ihr in Davos Klosters perfekte Bedingungen zum Skifahren. Die Kombination aus natürlichem und künstlich erzeugtem Schnee bildet auf den Pisten eine perfekte Grundlage für schnelle Abfahrten. Das Skigebiet Parsenn liegt auf 2.844 m ü. M., was Davos Klosters so schneesicher macht. Die solide Basis, die über den Winter entstanden ist, währt bis in den April hinein. Skifahrer und Snowboarder, nutzt die letzten Tage auf der Skipiste!

Grund 2: viel Platz auf den Skipisten

Wenige Skifahrer auf dem Berg

Ist es nicht das Schönste, fast alleine auf den Skipisten zu sein? Und dies, ohne früh aufzustehen? Die Hauptsaison für den Wintersport ist vorbei. In der Nebensaison trefft Ihr im Skigebiet viel weniger Skifahrer an. Daher könnt Ihr beim Spring Skiing die breiten Pisten voll ausnutzen und genussvoll Eure Kurven fahren!

Grund 3: Frühlings-Rabatt

Die Preise schmelzen

Ende Saison werden die Skitickets günstiger. Zusätzlich dazu profitiert Ihr von Rabatten, die das Spring Skiing noch attraktiver machen. Beim Frühlingsangebot erhaltet Ihr 20 Prozent Reduktion auf alle Mehrtageskarten ab drei Tagen. Unser Tipp: Nutzt dieses Frühlings-Special und kombiniert es mit einer Übernachtung in einem Mountain Hotel. Die perfekte Gelegenheit, um Euch eine letzte Auszeit in den Bergen zu gönnen, bevor neben den Preisen auch der Schnee schmilzt!

Grund 4: Warme Temperaturen

Viele Sonnenstunden auf dem Berg

Warme Temperaturen und wieder länger werdende Tage verlocken, möglichst viele Stunden draussen zu verbringen. Beim Skifahren nutzt Ihr die Sonnenstunden optimal. Die Pause könnt Ihr auf einer Sonnenterrassen der Bergrestaurants im T-Shirt geniessen. Vergesst nicht, Euch gut einzucremen. Nach dem Pistenspass bleibt Euch noch ausreichend Zeit und Tageslicht. Optimal, um den Tag mit einem Spaziergang bei Sonnenuntergang oder beim Après-Ski ausklingen zu lassen. Wir lieben den Frühling!

Grund 5: Top-Events

Tanz und Musik auf dem Berg

Ab März werden die Temperaturen milder und die Stimmung auf den Berghütten ist besonders ausgelassen. Live-Musik, bekannte DJs sowie Festivals: Für einige startet nun der Höhepunkt der Wintersaison. Auf der Jatzhütte im Schnee tanzen, das Saisonende feiern oder am Nostalgie Lauf eine besondere Abfahrt erleben – die Möglichkeiten einen abwechslungsreichen Skitag zu erleben sind riesig! Auf dem Berg und im Tal finden zahlreiche Events statt, die Ihr vom Liegestuhl oder tanzend geniessen könnt.

Grund 6: Ski-Equipment

Vergünstigte neue Ausrüstung

Ist es an der Zeit, Eure Skier auszuwechseln? Gegen Ende der Saison lohnt es sich bei einem der lokalen Ski-Verleihpartner vorbeizuschauen. Zu vergünstigten Preisen werden Testskier sowie Mietausrüstung verkauft. Vielleicht findet Ihr auch gleich dünnere Handschuhe für das Frühlings-Skifahren. Wenn Ihr etwas mehr in Skiausrüstung investieren möchtet, empfehlen wir an den Ski-Tests anfangs Wintersaison teilzunehmen. Ihr testet die Skier gleich auf der Piste und wählt unter Beratung, die für Euch am besten passende Ausrüstung.

Grund 7: offene Skilifte bis zum Saisonende

Mit den Bergbahnen auf den Gipfel

Zu guter Letzt: Die Bergbahnen bringen Euch natürlich auch bei wärmeren Temperaturen zum Spring Skiing auf den Berg! So gelangt Ihr schnell und bequem zu den Gipfeln und den Pisten. Mit der Hilfe von Gondel und Standseilbahn kommt Ihr auf beeindruckende alpine Höhen, bevor die Zwischensaison startet. In dieser bleiben die Bahnen geschlossen, bis sie im Sommer Wanderer und Biker auf den Berg bringen. Prüft die Betriebszeiten der einzelnen Berge und kommt vorbei. Nutzt die Gelegenheit, um die letzten Tage Wintersport in den Schweizer Bergen zu geniessen!

Wir freuen uns, Euch noch bis zum 24. April in der Wintersaison 21/22 begrüssen zu dürfen. Winterwanderungen sowie Skitouren sind weitere beliebte Aktivitäten, die im Frühling in Davos besonders schön sind. Eine Genusswanderung auf dem Jakobshorn mit Pausen auf einer Sonnenterrasse? Die Berge werden nochmals aufs Volle ausgekostet!


Für weitere Erlebnisse in den Davos Klosters Mountains müsst Ihr Euch gar nicht lange gedulden. In der Sommersaison ab Ende Juni könnt Ihr wieder Biketouren und Wanderungen unternehmen.

Eure Davos Klosters Mountains