Alternativer Wintersport
Davos Klosters

Alternativer Wintersport   in Davos Klosters

Nicht nur Skifahrer und Snowboarder kommen in den Davos Klosters Mountains auf ihre Kosten. Auch alldiejenigen, die alternative Sportarten im Schnee suchen werden fündig. Bei einem so breiten Angebot an Aktivitäten im Winter wäre es schade nur eine davon auszuprobieren.

Wie wär’s einmal im Sattel eines Fatbikes die verschneiten Hänge hinunterzufahren? Oder liegend auf einem Airboard, einer Art Luftkissen für den Schnee, eine sichere Abfahrt zu wagen? Oder beim Speedtouring den Puls in die Höhe zu jagen, um mit viel Tempo den Gipfel zu erreichen? Aber auch ein Flug mit dem Gleitschirm vom Berg ins Tal zu geniessen und dabei die schönste Sicht über die Region Davos Klosters zu erhalten, ist ein Traum. Die Erlebnisse und Möglichkeiten sind riesig!

Alternative Schneesport­arten

Ein einmaliges Erlebnis im Winter

Die alternativen Schneesportarten Fatbiken, Airboarden und Speedtouring können auf Pischa erlebt werden. Mit rasantem Tempo fahrt Ihr auf verschiedenen Gefährten ins Tal oder gelangt Schritt für Schritt mit Ski, Schneeschuhen oder Wanderschuhen zu den Gipfelerlebnissen. Ausser der Speedtouring-Ausrüstung können alle Sportgeräte ganz einfach an der Talstation gemietet werden. Unter der jeweiligen Aktivität sind die Mietpreise aufgeführt.

Alle Aktivitäten auf Pischa sind auf der mehrfach genutzten Route Nummer 1 möglich. 
Dieser Weg führt von der Bergstation Pischa über drei Kilometer ins Tal. Auf diesem Weg ist gegenseitige Rücksichtnahme besonders wichtig, damit alle Wintersportler sicher den Weg nutzen können. 

Für die alternativen Schneesportarten gibt es immer wieder Events, die von den lokalen Communities organisiert werden und viele unterschiedliche Gäste anziehen. Denn die Sportarten liegen im Trend! Sie sind einfach auszuprobieren und machen viel Spass. Für die Einführung in die Sportarten bieten die lokalen Erlebnisanbieter Kurse an.

Zu Eurer Sicherheit empfehlen wir für alle Sportarten das Tragen von entsprechender Skibekleidung, LVS (bei verlassen der Wege) und eines Helms. Für alle alternativen Schneesportarten wie Fatbiken, Airboarden oder Speedtouring gilt: Eine Einführung oder ein Kurs ist sehr zu empfehlen! Für die Ausübung der Sportarten, die Nutzung von Mietmaterial Dritter und entstandene Schäden wird keine Haftung übernommen.

Alternative Wintersportarten

Auf unseren Bergen

Fatbiken im Winter

Biken im Winter, geht das? Mit einem Fatbike absolut kein Problem!
Um im Schnee zu fahren haben die Bikes besonders breite Reifen, die auf dem rutschigen Untergrund Halt geben. Sie machen das Biken auch im Winter möglich. Mit viel Spass gelangt Ihr auf zwei Rädern ins Tal. Als Mountainbiker könnt Ihr damit Eurem Hobby auch im Winter nachgehen. Für Gäste ohne Erfahrung bereitet die Fahrt auf dem Fatbike ebenfalls viel Freude. Ein gutes Gleichgewicht und ein wenig Mut braucht diese actionreiche Schneesportart und dann kann’s losgehen mit dem Wintervergnügen.

Routenempfehlung: Mit den Fatbikes geht es auf der Route Nummer 1 von der Bergstation hinab bis zum Parkplatz Pischa. 

Airboarden über den Schnee gleiten

Mit dem Airboard über den Schnee gleiten fühlt sich an wie fliegen! Ihr wollt dieses Wintererlebnis auch ausprobieren? In Davos Klosters habt ihr die Möglichkeit! Durch die breite Auflagefläche des Sportgerätes sinkt man im Schnee nicht ein. Einfach auf dem Bauch liegend über den Tiefschnee und entlang der Wege sausen ist ein wahrer Adrenalin-Kick. Mittels Gewichtsverlagerung wird das weiche Airboard gesteuert. Das Tragen eines Helms ist beim Airboarden Pflicht! Wird die Fahrt zu schnell, kann das Körpergewicht vom Kissen genommen werden und man wird automatisch langsamer. Für eine Gruppe ist diese Aktivität in Kombination mit einem feinen Essen auf dem Berg in einer der Berghütten ein besonderes Erlebnis. 

Route: Mit den Airboards geht es am besten entlang der Route Nummer 1 von der Bergstation ins Tal. So könnt Ihr einfach zwischen dem Weg und einzelnen Tiefschnee-Passagen abwechseln. Ausserhalb der markierten Wege ist jeder selbst für seine Sicherheit verantwortlich. 

Speedtouring im Tempo den Berg hinauf

Auf Ski geht es beim Speedtouring mit einem möglichst hohen Tempo den Berg hinauf. Wie der Name schon sagt, geht es um Geschwindigkeit und die Steigerung der eigenen Kondition. Mit einer leichten Ausrüstung wird Höhemeter um Höhemeter im Laufschritt zurückgelegt. Auf dem traumhaften Berg Pischa, könnt Ihr bei dieser schnellen Sportart besonders gut abschalten. 

Dynafit-Speedfit-Trail

Auf Pischa steht den Speedtourern der markierte Dynafit-Speedfit-Trail zur Verfügung. Die präparierte Strecke führt vom Parkplatz Pischa hinauf bis zur Bergstation und ist mit gelben Leuchttafeln ausgezeichnet. 680 Höhenmeter werden auf diesem Aufstieg zum Gipfel zurückgelegt. Bei regelmässiger Nutzung der Trainingsstrecke und dem Vergleich der Zeiten wird die persönliche Leistungssteigerung am besten sichtbar. Natürlich sind auch Skitourengeher im gemütlicheren Tempo auf der Strecke willkommen. 

Die Abfahrt führt im Tiefschnee oder alternativ mit der Gondel ins Tal. Damit die Energiereserven wieder aufgetankt werden können, bieten das Bergrestaurant Mäderbeiz entlang der Route oder das Bergrestaurant Pischa bei der Bergstation optimale Gerichte.  

Paragliding über die Berge fliegen

Mit einem Gleitschirm im Tandemflug kann die Bergkulisse aus atemberaubenden Höhen genossen werden. In langsamen Kreisen schwebt Ihr ins Tal. Bei einem Tandemflug kann dieses Abenteuer ohne Vorkenntnisse und ohne eigenen Schirm erlebt werden. Ein gut ausgebildeter und lokaler Pilot nimmt die Gäste mit auf den Berg und fliegt mit Euch sicher ins Tal. Dieses Erlebnis wird Euch garantiert noch lange in Erinnerung bleiben!

Erlebnis- Anbieter

Fatbikes, Airboards und Schneeschuhe können an der Talstation Pischa ausgeliehen werden. Bei weniger Erfahrung empfehlen wir Euch die Buchung eines Guides, der jeden Teilnehmer die nötigen Instruktionen zum Erlernen der alternativen Schneesportart geben kann. Bei Unfällen wird jegliche Art von Haftung abgelehnt.

Fatbike Kurse
Bike Academy Davos
Bahnhofstrasse 8
7260 Davos Dorf

T. +41 (0) 81 420 72 20
E. info@bike-academy.ch

Airboard Kurse
Talstation Pischa
Flüelastrasse
7260 Davos Dorf

T. +41 (0)41 769 30 00
E. tours@airboard.com  

Speedtouring Für den anspruchsvollen und schnellen Sport wird eine ultraleichte und auf das Wesentliche reduzierte Ausrüstung empfohlen.

Unterkünfte für Schnee­sportler

Für viele der alternativen Schneesportarten bietet das Skigebiet Pischa das optimale Terrain. Das Gebiet erreicht Ihr mit dem eigenen Auto oder gemütlich mit dem Shuttle-Bus vom Pischa Terminal gegenüber der Parsennbahn in Davos Dorf. Die Unterkunft Montana und das Parsenn Resort sind nur wenige Gehminuten entfernt. Damit sind sie die optimale Übernachungsmöglichkeit für alternative Wintersportler. Im Resort mit Komfort und einer eigenen Küche zur Verpflegung und im Montana mit viel Gemütlichkeit und einer Bar sowie Restaurant im Haus.

Das könnte Euch

 auch noch interessieren