Winter

5 Gründe warum Springski so lohnenswert ist

Blonde junge Frau mit blauen Augen und Nasenpiercing. | © Davos Klosters Mountains
Franziska Krenmayr
08.04.2021

Grund 1:

Ideale Pistenbedingungen

Auch im Frühling findet Ihr in Davos Klosters noch perfekte Bedingungen zum Skifahren. Der natürliche und künstliche Schnee des Winters auf den Pisten ist eine perfekte Grundlage für schnelle Abfahrten für Skifahrer und Snowboarder. Die Skigebiete reichen bis auf eine Höhe von 2.844 Meter über Meer, was Davos Klosters so schneesicher macht. Die solide Basis, die über den Winter entstanden ist, währt auf den Pisten noch bis lange in den April hinein.

 

Grund 2:

Viel Platz auf den Pisten

Ist es nicht das Schönste fast alleine auf den Pisten zu sein? Und dies, ohne früh aufzustehen? Die Hauptsaison für den Wintersport ist vorüber. So werdet Ihr auf den Pisten im Skigebiet viel weniger Skifahrer antreffen. Ihr könnt die ganze Breite der Pisten nutzen und genussvoll Eure Kurven fahren. Viel Platz und bester Schnee warten auf Euch in den Davos Klosters Mountains!

 

Grund 3:

Die Preise schmelzen

Ende Saison werden die Skiticket günstiger. Für weniger Geld geniesst Ihr einen traumhaften Skitag mit optimal präparierten Pisten. Zusätzlich zu den Nebensaisonpreisen könnt Ihr Euch auf Preisreduktionen zum Saisonende freuen. Dieses Jahr profitiert Ihr vom Frühlingsangebot mit zusätzlich 20 Prozent Rabatt auf alle Mehrtageskarten ab 3 Tagen. Dieses Angebot ist auch mit einer Übernachtung in einem Mountain Hotel verfügbar. Gönnt Euch eine letzte Auszeit in den Bergen, bevor neben den Preisen auch der Schnee schmilzt!

 

Winterliches Bergpanorama auf Parsenn mit Blick in Richtung Gotschna. | © Davos Klosters Mountains
Schwedische Skifahrerin fährt auf Skiern die Gipfel Abfahrt richtung Weissfluhjoch hinunter. | © Davos Klosters Mountains

Grund 4:

Viel Sonne und lange Tage

Warme und lange Tage locken, möglichst viele Stunden draussen zu verbringen. Beim Skifahren seid Ihr in der schönen Bergwelt unterwegs und könnt viele sonnige Stunden auf den Pisten nahe der Natur verbringen. Bei den warmen Temperaturen ist auch eine Pause im Schnee oder auf einer Bank sehr entspannend. Dabei könnt Ihr Euch stärken und viel Sonne tanken. Auch die Restaurants haben für den Take-away noch geöffnet. Die Erholung liegt zum Greifen nah! Nach dem Pistenspass bleiben Euch noch viele helle Stunden, um den Tag auszuklingen. Ein Spaziergang bei Sonnenuntergang oder ein Getränk to go? Wir lieben die langen Tage im Frühling!

 

Grund 5:

Die Bergbahnen sind noch offen

Zu Guter Letzt: Die Bergbahnen sind noch offen! Ohne grossem Kraftaufwand gelangt Ihr zu den Gipfeln und auf die Pisten. Noch bis am 18. April könnt Ihr die Höhe mit der Gondel überwinden, bevor dann die Zwischensaison startet. Prüft die Betriebszeiten der einzelnen Berge und kommt vorbei. Ohne die Hilfe von Gondel und Standseilbahn kommt Ihr nicht mehr so schnell auf solch beeindruckende alpine Höhen. Von unseren Bergen könnt Ihr den Blick in die Ferne schweifen, was sich fast so gut wie reisen anfühlt. Geniesst die Horizonterweiterung beim Skifahren im Frühling!