Nachhaltigkeit

Heizungszentrale National und Joseph's House

Davos Klosters Mountains
18.11.2020

Ausgangslage

Neubau beim Hotel National

In den nächsten vier Jahren wären grosse Kosten und Aufwände auf die Davos Klosters Bergbahnen zugekommen. Dies für den Neubau des Mehrfamilienhauses (Parzelle Hotel National), für das neue Parkhaus und für die Sanierung der Heizung des bestehenden Hotels National und Josephs Hause. Es entstand die Überlegung, ob nicht ein Wärmeverbund für alle geplanten und bestehenden Bauten kreiert und betrieben werden könne.

Projektbeschrieb

Pelletheizung mit 100% Schweizer Holz

In einem ersten Schritt fiel der Entscheid zu Gunsten einer Pelletheizung mit 100% Schweizer Holz, da fossile Heizungen für die Davos Klosters Bergbahnen keine Alternativen sind. Bei solch grossen Projekten ist es auch immer wichtig die Wirtschaftlichkeit mit zu berücksichtigen. Für eine Pelletheizung sprach ebenfalls der folgende Aspekt: Das Holz ist in der Schweiz gewachsen. Während seinem Wachstum hat es viel CO2 aufgenommen und genau diese Menge wird beim Verbrennen wieder abgegeben. Somit ist die gewonnen Energie durch die Verbrennung von Holz CO2 neutral. Da für die Heizung Schweizer Pellets verwendet wird, kann der Transportweg der Holzstücke möglichst kurzgehalten werden.

In einem zweiten Schritt wurden Gespräche mit verschiedenen Energieproduzenten geführt. Auch eine Führung der Heizzentrale durch den eigenen Betrieb wurde sorgfältig geprüft. Schliesslich überwogen die positiven Aspekte eines Contracting-Vertrages mit einem Energieproduzenten, der sehr viel Erfahrung mit Heizsystemen mitbringen konnte.
Im Sommer 2020 wurde bereits mit dem Bau gestartet, die Fertigstellung ist auf Herbst 2021 geplant.

 

Ergebnis

Zentrales Heizsystem für drei bis vier Gebäude

Mit einer zentralen Heizung kann in erster Linie der Energieverbrauch möglichst geringgehalten werden. Auch wird die neue Heizung vorwiegend mit erneuerbaren Energien, wie nachwachsendes Holz, betrieben. Der dritte Grund, der für das Projekt spricht, ist: Kurz- und langfristig können Kosten für die Davos Klosters Bergbahnen sowie für die umliegenden Häuser eingespart werden. Ziel ist es im Laufe der Zeit weitere Häuser im Umfeld an das Heizsystem anzuschliessen.

Standort

Hotel National
Obere Strasse 31
7270 Davos

Ziel Energieeffizienz – Schaffung eines Wärmeverbundes für vier bis fünf Gebäude, anstatt die Ausarbeitung von individuellen Lösungen für jedes Haus.
Jahr 2020-2022